movecontrol

Beschreibung

movecontrol Fußversorgungskonzept für Sportler

Wissenschaftsbasiertes Konzept mit Qualitätsmanagement-System für eine aktive, wirkungsvolle, leistungs- und sportartspezifische Fußversorgung des Sportlers

  • zur Therapie von Überlastungsproblemen oder Beschwerden beim Sport
  • für eine phasengerechte Unterstützung des Fußes bzw. des unteren Bewegungsapparates
  • für eine verbesserte Koordinationsfähigkeit und somit einen verletzungsvorbeugenden Bewegungsablauf
  • für eine schmerzreduzierende Wirksamkeit und therapeutische Effizienz
  • individuelle Einlagen für jede Sportart

Im Gegensatz zu bisherigen Einlagen, die lediglich der passiven Korrektur des Fußes dienen, führt movecontrol zu einer verstärkten Muskelaktivierung unter Berücksichtigung der einzelnen Bewegungsphasen. movecontrol fördert das intermuskuläre Zusammenspiel durch die einzigartige aktive Bewegungskontrolle.

In zwei großangelegten, prospektiven Studien des Institutes für Sportmedizin und Prävention an der Universität Potsdam mit rund 100 Läuferinnen und Läufern, gefördert durch das Bundesinstitut für Sportwissenschaft, wurde die schmerzreduzierende Wirksamkeit und therapeutische Effizienz – vor allem bei Achillessehnen- und / oder Knieproblemen – von movecontrol eindeutig nachgewiesen.

movecontrol verbindet die Erkenntnisse aus der biomechanischen, computergestützten Bewegungsanalyse mit dem wissenschaftlichen Knowhow von geschulten movecontrol Experten für die perfekte individuelle Fußproblemlösung, hergestellt im weltweit einmaligen CIMPUR®-Verfahren (Custom Injected Molded Polyurethan).

movecontrol Einlagen sind therapeutisch wirksam durch die Unterstützung physiologischer Bewegungsabläufe und verstärkter Muskelaktivierung bei Überlastungsproblemen und Beschwerden beim Sport:

  • Beschwerden am Fuß, z. B. Achillessehnen-Beschwerden, Plantarfaszien-Beschwerden
  • Beschwerden am Unterschenkel, z. B. Shin Splints-Beschwerden
  • Beschwerden an der Hüfte und am Knie, z. B. Retropatellar-Beschwerden
  • Beschwerden am Rücken, z. B. LWS-Syndrom

 

Das CIMPUR®-Verfahren garantiert dauerhafte Wirksamkeit und ermöglicht

  • die Unterstützung einzelner Bewegungsphasen durch High-Tech-Materialsandwich
  • die gezielte Therapie von überlasteten Strukturen des Fußes durch spezielle Polster- und Entlastungszonen
  • die Verbesserung der Abrollbewegung durch spezielle Führungsmodule aus Composit-Materialien
  • die individuelle Abstimmung der movecontrol Einlagen auf die jeweiligen Sportschuhe